Homberger Akrobaten werden Teil des Kindermusicals „Kattas Welt“

Jetzt ist es offiziell: Die Fliegenden Homberger werden als Artisten das Kindermusical „Katta – Die Reise zur leuchtenden Banane“ mitgestalten. Bei der Pressekonferenz am Mittwoch dem 28. Februar, präsentierten sich einige der Homberger Turner bereits mit kleinen akrobatischen und tänzerischen Einlagen. Continue reading „Homberger Akrobaten werden Teil des Kindermusicals „Kattas Welt““

Die Fliegende Homberger Show – „Auf der Suche nach dem Glück“

Mit einer grandiosen Show feierten fast 340 kleine und große Artisten des Homberger Turnvereins am Samstag dem 25. November in der Turnhalle Krefelderstraße den Saisonabschluss 2017.

Unter dem Motto: „Fliegende Homberger – auf der Suche nach dem Glück„ nahmen kleine und große fliegende Artisten die Zuschauer mit auf eine atemberaubende Reise durch viele phantastische Welten.   Continue reading „Die Fliegende Homberger Show – „Auf der Suche nach dem Glück““

World Gym For Life Challenge – Norwegen 2017

Ein Erlebnisbericht von Silke Hüsken:

Im November 2016 beim Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ in Neumünster, hatte sich das Showkader mit seiner hervorragenden Leistung als DTB Showgruppe für die Weltmeisterschaft „World Gym for Life Challenge“ in Norwegen qualifiziert. Nun hieß es nicht nur das Turnfest in Berlin vorzubereiten und zu stemmen, sondern auch die ERSTE WELTMEISTERSCHAFT!

Continue reading „World Gym For Life Challenge – Norwegen 2017“

Ehrung für den Homberger TV beim IDTF

Mit 109 aktiven Turnfestteilnehmer aus den Abteilungen Korfball und Turnen, haben wir HTV-ler einen wichtigen Beitrag zum Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin 2017 geleistet. Denn wir waren verantwortlich für einen Großteil der Meldungen, um genau zu sein, wir sind der Verein mit den meisten Meldungen aus unserem Landesturnverband, dem Rheinischen Turnerbund, gewesen. Continue reading „Ehrung für den Homberger TV beim IDTF“

Internationales Deutsches Turnfest 2017 in Berlin

Mit fast 200 Aktiven, Trainern, Betreuern, Helfern und Eltern fuhren die Fliegenden Homberger vom Homberger TV schon sehr früh um 5.00 Uhr am Samstagmorgen mit Bussen, Bahn und PKWs nach Berlin zum Internationalen Deutschen Turnfest.

Dies ist das größte Wettkampf- und Breitensport-Event der Welt und findet nur alle vier Jahre statt. 80.000 Teilnehmer aus aller Welt kamen hier in 50 unterschiedlichen Disziplinen zusammen und überzeugten fast 1 Millionen Zuschauer in Einzel- und Gruppenwettkämpfen sowie Spielturnieren. Unter dem Motto „Wie bunt ist das denn“ begeisterten Turner, Akrobaten, Tänzer und viele Breitensportler in Deutschen Meisterschaften, offiziellen Wettkämpfen sowie diversen Shows und Vorführungen an 7 Tagen in ganz Berlin verteilten Wettkampfstätten und Showbühnen wie Messe, Olympiastadion oder am Brandenburger Tor. Continue reading „Internationales Deutsches Turnfest 2017 in Berlin“

2 Auftritte in zwei Shows bei Tuju-Show des IDTF

Ein Highlight beim Turnfest für die jüngeren unserer Akrobaten war die Tuju-Show am 8. Juni. Unter dem Motto „Mal eben meine Welt retten“, hatte Alexander Semenchukov mit 12 asugewählten Showgruppen aus Deutschland ein großes Gesamtprogramm zusammengestellt. Mit gleich zwei Acts waren auch die Akrobaten des Homberger TV dabei: Neben der bereits auf anderen Bühnen präsentierten Show des Tuju-Kaders „Faunicorn„, zeigten die drei Äquilibristinnen Anna, Marit und Sina die neu für dieses Event einstudierte Handstandpodest-Choreo „Golden God„. Continue reading „2 Auftritte in zwei Shows bei Tuju-Show des IDTF“

86 Turner des Homberger TV bei der Stadiongala

beim Internationalen Deutschen Turnfest 2017 in Berlin

Ein besonders einmaliges und emotionales Erlebnis war die Teilnahme unserer Turner bei der Stadiongala im Rahmen des Internationalen Deutschen Turnfestes 2017 in Berlin. Mit 9 Teilnehmern im Shoppingbild und 77 Teilnehmern im Akrobatikbild im Alter von 6 – 64 Jahren, waren wir mit 86 eine der größten Teilnehmergruppe eines Vereins aus der ganzen Bundesrepublik.

Continue reading „86 Turner des Homberger TV bei der Stadiongala“